Unsere Bundesjugendspiele konnten wir bei herbstlichem Wetter gemeinsam im Stadion Rehberge am Donnerstag, den 30.09.2021 erleben. Unterschiedliche Eindrücke wurden an diesem Tag von Schüler*innen sowie Lehrkräften eingefangen:

„Das Anfeuern war toll!“ (Alessia und Elona, 7. Jahrgang)

„Es ist toll einen Wettkampf zu machen. Richtig spannend!“ (Endrit, Selim, 7. Jahrgang)

„Weil man zeigen kann, was man drauf hat.“ (Ashley, Gerda, 9. Jahrgang)

„Ich kann schauen, wer die oder der Beste ist.“ (Florian, 7. Jahrgang)

„Es ist besonders schön, dass es einen Tag gibt, an dem wir alle gemeinsam etwas machen.“ (Schülerin aus dem 9. Jahrgang)

„Bundesjugendspiele sind super, weil wir mal alle ohne Maske sehen.“ (Abas, 8. Jahrgang)

„Es ist einfach ein tolles Event, das den Teamgeist der Schüler*innen stärkt.“ (Herr Rößner)