S c h u l s o z i a l a r b e i t  

Wer wir sind

Die Sozialarbeit wird in Zusammenarbeit mit dem Träger Casablanca gGmbH angeboten.

Ihr findet uns im Erdgeschoss im linken Schulflügel. Unser Büro ist im Raum 014 untergebracht.

Kontakt

Tel: 030 - 45799463

 


Was wir machen

Schülerinnen und Schüler

Wir nehmen uns Zeit, über deine schulische und/ oder private Situation zu sprechen. Ein Beispiel:

Manchmal ist es notwendig, einmal alle Sorgen loszuwerden: Streit mit Mitschülern, in der Familie oder im Freundeskreis können dich auch in der Schule belasten. Möglicherweise kannst du dich dadurch nicht mehr im Unterricht konzentrieren und es entstehen neue Probleme. Wir suchen gemeinsam nach einer Lösung und versuchen an den wichtigsten „Schrauben“ zu drehen, damit es dir wieder besser geht.

Möglicherweise vermittelt wir dich auch an andere Experten weiter, die dir in deiner Situation helfen können, zum Beispiel an eine spezielle Beratungsstelle, zur Schulpsychologie oder andere Stellen.

Eltern

Ihre Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund Sorge um ihr Kind machen, besprechen wir dies gern gemeinsam mit Ihnen.

Beispiel:

Sie bemerken durch einen Zufall, dass ihr Kind nicht mehr regelmäßig zur Schule geht. Bei einem Gespräch mit ihrem Kind stellen Sie fest, dass ihre Tochter oder ihr Sohn scheinbar große Konflikte mit Mitschülern hat. Wir hören allen Beteiligten zu und unterstützen eine friedliche Lösung des Konflikts. Möglicherweise ist schon jetzt die größte schulische Problematik für Ihr Kind geklärt. Wenn es noch weitere Themen gibt, bleiben wir im Gespräch mit Ihrem Kind und/oder mit Ihnen.

 

 

Lehrerinnen und Lehrer

Da jeweils einer von uns einem Jahrgangsteam zugeordnet ist, kennen wir die Schülerinnen und Schüler gut. Wir nehmen an den Jahrgangsteamsitzungen teil und gestalten die Höhepunkte im Schuljahr gemeinsam mit den Klassenleitungen. Wir organisieren zusammen mit den Klassenlehrern und anderen Kooperationspartnern beispielsweise Projekte zum sozialen Lernen (Kennenlernwoche, Heimatprojektwoche, Kick-Projekt etc.).

Unsere Gespräche werden grundsätzlich vertraulich behandelt.

 


Weitere Angebote der Schulsozialarbeit

  • Konfliktbearbeitung
  • Freizeitbereich (Angebote in den Pausen und Aktivpausen)
  • TESYA (Anti-Agressionstraining)
  • Durchführung von Kursen als Teil des Ganztagsangebots
  • Begleitung der SchülerInnen-Vertretung
  • Übergangsprojekt mit der Anna-Lindh-Grundschule
  • Enge Kooperation mit der BVBO und anderen Angeboten im Bereich der Berufsorientierung

 

Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler sich in unserem Freizeitbereich treffen, um Spass und Freude zu haben. Hier haben sie die Möglichkeit in den Pausen zu kickern, gemeinsam Brettspiele zu spielen oder sich zum Lesen zurück zu ziehen.


Towanda

Direkt neben dem Arbeitslehrezentrum befindet sich der "Mädchentreff TOWANDA".

Hier können sich Mädchen zum gemeinsamen Kochen, Basteln, Spielen und Hausaufgaben machen, treffen. Auch in der Aktivpause haben die Schülerinnen die Möglichkeit in unseren Freizeiträumen gemeinsam die Zeit zu vertreiben.

Ziel soll es sein, Mädchen und junge Frauen in ihrer Identität zu stärken und gemeinsam für die Zukunft stark zu machen. Oft entstehen daraus Freundschaften, die über die Schule hinaus tragen und hilfreich sind.

Weitere Informationen findet ihr hier.