Praxisplatz

Die Teilnehmer/innen sind zwei Tage der Woche in der Schule und drei Tage am Praxisplatz. Die Zeit am Praxisplatz umfasst 17 Stunden je Woche.
Zum anderen setzen wir abweichende inhaltliche Schwerpunkte. Neben einer Dokumentation der Tätigkeit am Praxisplatz, die in verschiedensten Formen gestaltet werden kann (Präsentation an einer Schautafel oder am Computer, Videosequenzen, Vortrag usw.) erwarten wir von allen Jugendlichen eine eigenständige Arbeit (Projekt), die sich auf den Praxisplatz bezieht und ein hohes Maß an Initiative und Qualität erfordert.

Unterricht

Unser Schuljahr ist in drei Abschnitte unterteilt (Trimester). Nach jedem Trimester erfolgt ein Wechsel der Praxisplätze und alle Teilnehmer/innen erhalten ein Punktezeugnis und einen ausführlichen Bildungsbericht.
Im Produktiven Lernen bemühen wir uns, die Teilnehmer/innen durch eine enge Verbindung von Theorie und Praxis zum selbstbestimmten Lernen zu erziehen. Sie werden mit Lerntechniken und Lernhilfsmitteln vertraut gemacht.

Schulabschlüsse

Bei uns sind der Hauptschulabschluss, der Erweiterte Hauptschulabschluss und auch der Mittlere Schulabschluss zu erreichen.