Das Projekt "Berliner Netzwerk für Ausbildung" startete 2004 mit 100 Schülerinnen und Schülern aus 10 Hauptschulen und wuchs bis heute auf über 730 Schülerinnen und Schüler jährlich aus über 65 Berliner Schulen.


Ziel des Projektes ist es, die Chancen von Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse mit der Prognose einer erweiterten Berufsbildungsreife auf dem Ausbildungsmarkt zu erhöhen und ihnen einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Berufswelt, speziell in eine duale betriebliche Ausbildung zu ermöglichen.


Den Schülerninnen und Schülern wird fachkompetente Unterstützung bei der Berufsorientierung und Berufswahl geboten. Die Jugendlichen erlernen wie qualifizierte Bewerbungsunterlagen zu erstellen sind und erhalten Hilfestellung bei der Entwicklung sowie Stärkung sozialer Kompetenzen.
Jährlich werden Berufsinformationsveranstaltungen, Vorstellungsgesprächs- und Einstellungstest-Trainings sowie Azubi-Castings arrangiert mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen im Berufsleben vorzubereiten.

Ansprechpartner

Evelin Kliem

Berliner Netzwerk für Ausbildung
Coach
„Spindlers Hof“
Wallstraße 9-13, 10179 Berlin


Tel.: 030/390989-27
Fax: 030/ 390989-33


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Weitere Informationen zum Projekt auf http://www.bna-berlin.de/

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der Agenturen für Arbeit Berlin Nord, Mitte und Süd.